Wie wir eine App entwickeln, die die Smart Home Produkte von Somfy erlebbar macht

5k Downloads
+22% Umsatz
4 Sterne
Production
Mit dem Smart Home Konfigurator bekommt der User einen übersichtlichen und spielerischen Eindruck von den smarten Somfy-Produkten. Der Nutzer kann sich durch die verschiedenen Bereiche des Hauses klicken und die vielfältigen Produkte entdecken. Mit Anklicken eines Produktes erhält der App-Anwender Informationen und technische Details. Außerdem kann der User mit dem Favoritenstern gewünschte Produkte individuell zusammenstellen und per E-Mail versenden.

Die Herausforderung

Der Hersteller Somfy vertreibt eine große Palette verschiedener Smart Home Produkte für die Hausautomation. Für das übersichtliche Aufbereiten der verschiedenen Produkte und Produktinformationen ist eine digitale Lösung erforderlich.

Die Lösung

Mit dem Somfy Konfigurator konnten wir eine mobile Lösung entwickeln, die den Nutzern eine ganzheitliche Übersicht über das Produktsortiment von Somfy gibt und mithilfe der spielerischen Darstellung die einzelnen Produkte gekonnt in Szene setzt.

Zusätzliche Information

Die Somfy GmbH Deutschland aus Rottenburg am Neckar entwickelt beziehungsweise vertreibt seit über 40 Jahren Technik für automatisierte Haussteuerung und ist weltweit in mehr als 60 verschiedenen Ländern erfolgreich vertreten. Im Bereich der Gebäude- und Hausautomation wird das Unternehmen auch als internationaler Marktführer angesehen. Somfy Deutschland beschäftigt mehr als 220 Mitarbeiter, weltweit sind circa 7.800 Menschen im Unternehmen angestellt. Mit dem Paket TaHoma Connect bietet Somfy seinen Kunden die Möglichkeit, ihr Eigenheim einfach und sicher über mobile Endgeräte oder PCs steuern zu können.

Herangehensweise: Schlank und effektiv

Somfy hatte intern einen Prototyp für den Android Smart Home Konfigurator entwickelt und die Bitfactory mit der App Entwicklung der Ready-to-Ship-Version beauftragt. Wir haben den Prototyp analysiert, Anpassungen in Design und Performance vorgenommen und die App reif für den Google Play Store geliefert.

UI Tests ermöglichen Apps sich mit geringem Aufwand über Jahre hinweg stabil und fehlerfrei zu halten.

Während der Entwicklung des Smart Home Konfigurators haben wir uns dazu entschieden, die Benutzeroberfläche automatisiert mit UI Tests auf Fehler zu überprüfen. Zu Beginn des Projektes war die aktuelle Android Version KitKat in der Versionsnummer 4.4.4. Seit dem sind neue Features und Richtlinien seitens Google für Android erschienen. Durch die genannten UI Tests können wir eine automatisierte Qualitätskontrolle sicherstellen, die es uns ermöglicht, Bugs in neuen Android Versionen frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Dieser Ansatz ermöglicht es uns immer wieder, Apps mit geringem Aufwand über Jahre hinweg stabil und fehlerfrei zu warten.

Somfy Smart Home in den Händen

Der Smart Home Konfigurator war ursprünglich als reine Webanwendung geplant. Dies bedeutet, dass die Produkte und deren Beschreibungen nur im Desktop Webbrow justify-content-md-centerser aufgerufen werden konnten. Das App Design legten wir an die grafische Gestaltung der Website an. Dies ermöglicht dem Benutzer des Smart Home Konfigurators einen virtuellen Rundgang durch die verschiedensten Wohnräume. Hinzu kam, dass wir die Benutzeroberfläche auch für das Smartphone und Tablet UI optimieren mussten. Da der Fokus unter anderem auf einer individuellen Benutzeroberfläche lag, programmierten wir eigene Benutzeroberflächen-Elemente, die speziell für die Positionierung der Produkte in den Hintergrundbildern zuständig sind. Eine weitere Anforderung war, dass die App auch offline voll funktionsfähig ist. Dazu schafften wir eine SQL-Datenbank-Verbindung, mit der zum Beispiel Favoriten-Produkte auch offline gesichert werden können. Hier musste beachtet werden, dass die Serverdaten lokal gespeichert werden müssen.