Mit der Donation-App als mPOS-Lösung automatisieren wir das Fundraising für die Friedrich Hospitality Foundation

iOS API
Die Donation-App ist eine Point of Sale-Anwendung, die es dem Benutzer ermöglicht, für die Friedrich Hospitality Foundation zu spenden. Die App ist in der Lage, mit einem externen Kartenlese-Terminal zu kommunizieren, sodass die Nutzer ihre Spenden direkt mit ihren Kredit-/Debitkarten bezahlen. Die iPads sind vor Ort aufgestellt, damit die Hotelgäste unmittelbar ihre Spende abwickeln können. Kontaktlos, einfach, schnell und sicher.

Die Herausforderung

Die SHGR kooperiert mit der Stiftung FHF – eine innovative Marketingmaßnahme am Point of Sale soll die Hotelgäste animieren, auf direktem Weg erreichen und eine schnelle Spende ermöglichen.

Die Lösung

Wir realisieren die Donation-App, die den Prozess des Spendens vollständig automatisiert. Die digitale Lösung ermöglicht den Hotelgästen das selbst organisierte Spenden am Point of Sale.

Zusätzliche Information

Die Success Hotel Group (SHGR) ist ein familiengeführtes Hotelunternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart (DE) und seit 1995 als Beratungsunternehmen in der Hotellerie tätig. Die SHGR kooperiert mit der Stiftung Friedrich Hospitality Foundation (FHF) mit dem Ziel die berufliche Zukunft sozial benachteiligter Personen durch finanzielle Förderung zu sichern. Die Förderung bezieht sich dabei auf die Ausbildung im Gastgewerbe. Um dauerhaften Erfolg bereichsübergreifend zu gewährleisten, investiert die Success Hotel Group konsequent in Innovation und Entwicklung. Die Bitfactory GmbH unterstützt die SHGR bei der Realisierung innovativer Ideen mit übergreifender Expertise in Spitzentechnologien sowie hohem Qualitätsbewusstsein.

Herangehensweise: Schlank und effektiv

Die individuelle Softwarelösung ermöglicht den Hotelgästen bei der An- und Abreise schnell und bequem ihre Spende selbst organisiert abzuwickeln. Zusätzlich sind weitere Funktionen integriert, wie die automatisierte Belegerstellung für den Kunden inkl. Zusenden des Belegs wahlweise per E-Mail, SMS oder Whatsapp. Speziell für das Versenden von SMS und Whatsapp nutzen wir Dienste von Twilio. Außerdem gibt es einen Zugang für Hotel-Manager, mit dem er die Transaktionshistorie einsehen und weitere Services administrieren kann.

 

Bei der Softwareentwicklung nutzten wir die mobile Backend as a Service (mBaaS) Plattform Google Firebase, die eine geeignete Infrastruktur für das effiziente Entwickeln und Managen der Apps bietet. Unter anderem stellt Google entsprechende Analyse-Tools, Datenbanken sowie Crash-Reportings zur Verfügung und übernimmt das automatische Skalieren der Anwendung. Aus Firebase implementierten wir Cloud Functions für eine Datenverarbeitung in Echtzeit. Die App ist mit dem neuen Apple Framework SwiftUI geschrieben, das das Erstellen der Benutzeroberfläche (UI) erleichtert. Durch eine deklarative Syntax ist weniger UI-Code in den Apps erforderlich. Des Weiteren ist das Framework für alle Apple-Betriebssysteme von iOS, iPadOS, macOS, tvOS und watchOS nutzbar.

Zahlfunktion der FHF Donation App

Das Herzstück der Donation-App ist die Anbindung an Concardis, das in der App das Mobile Payment – die Abwicklung der Spendenaktivitäten – automatisiert übernimmt. Mittels des gelieferten Software Developmemt Kits (SDK) konnten wir die Mobile-Point-of-Sale-Lösung (mPOS) Concardis Optipay in das tabletbasierte Kassensystem integrieren. Das SDK von Concardis ermöglicht die Zahlungsfunktionalitäten mithilfe entsprechender Programmiertools in die Anwendung einzubauen und bietet eine Schnittstelle (API), mit der wir die Kommunikation via Bluetooth zwischen dem Kartenleser und der Donation-App herstellen konnten. Kontaktloses Bezahlen ist mit allen gängigen Karten gewährleistet, sowie das sichere Übertragen der Daten an die Donation-App.

Herangehensweise einer Transaktion mit der FHF Donation App

Der korrekte Einsatz des Apple Frameworks SwiftUI und die Integration des Concardis Optipay SDKs war mit Schwierigkeiten verbunden. Methoden und Funktionen der Technologien sind unzureichend dokumentiert und erklärt. Zudem sind die meisten Anleitungen und Richtlinien auf externen Bibliotheken veraltet, da sich die Technologien rasant weiterentwickeln. Wir mussten daher für die Donation-App eine Methode entwickeln, die den Anforderungen entspricht, diese dokumentieren und implementieren. Wir stellen auf GitHub den Beispielcode für die Implementierung des Bezahlsystems Concardis Optipay bereit, um Entwickler bei zukünftigen Softwareprojekten zu unterstützen.