12. Februar 2020

Bitfactory als klimaneutrales IT-Unternehmen

Bitfactory wirtschaftet klimaneutral - welche klimafreundlichen Maßnahmen wir zur Unterstützung des Klimaschutzes einsetzen, erfahren Sie hier.

Sarah Miedreich

2 Minuten zum lesen

Bis 2050 soll laut Klimaschutzplan eine Treibhausgasneutralität erreicht werden. Zahlreiche Organisationen und Unternehmen in Deutschland integrieren klimafreundliche Maßnahmen in ihr Geschäftsmodell, um den Folgen der Erderwärmung entgegenzuwirken. Auch wir als Softwareunternehmen unterstützen den Klimaschutz durch klimaneutrales Wirtschaften.

Wie schafft die Bitfactory CO2-Neutralität?

Seit Januar 2020 ist die Bitfactory als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert. Wir haben unseren CO2-Fußabdruck kompensiert und investieren damit in Projekte, die erneuerbare Energien und kohlenstoffarme Technologien fördern.

Pflanze in Glühbirne OG Image Blog Post Klimaneutralität

Unter Klimaneutralität versteht man Prozesse, bei denen keine klimaschädlichen Gase ausgestoßen oder die CO2-Emissionen in einem anderen Bereich eingespart werden. Die Bitfactory reduziert den CO2-Ausstoß durch ökologische und nachhaltige Maßnahmen. Unter anderem können wir mithilfe digitaler Lösungen unnötige Emissionen vermeiden. Das Bitfactory-Team arbeitet zu 30% remote und ist über digitale Kommunikationseinrichtungen mit dem Office verbunden. Der restliche Teil des Teams nutzt auf dem Arbeitsweg, zu Veranstaltungen und Kundenterminen öffentliche Verkehrsmittel, womit wir gezielt klimaschädliche Emissionen bei Geschäftsreisen vermeiden. Bei dem Energieverbrauch in der Softwareentwicklung setzen wir auf erneuerbare Energien und betreiben unsere Server mit Ökostrom.

Bitfactory kompensiert den CO2-Ausstoß

Einen Überblick über die klimafreundlichen Maßnahmen, die wir in der Bitfactory verankert haben, bietet die nachfolgende Auflistung:

  • Nutzung erneuerbarer Energien: Wir betreiben unsere Server mit Ökostrom
  • CO2 neutraler Transport: Kompensation, ÖPNV-Nutzung, Remote Work
  • Vermeidung von Abfällen: Glasflaschen, Mehrwegboxen (recircle)
  • Vermeidung von Papier: Digitale Ablage der Dokumente
  • Organic Werbeartikel: Bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen

Neuste Artikel

Alle Artikel